TT-Termine

Keine Termine

90 Jahre TuS

 

2019-11-30 Altpapier_Danke

emb logo_sprechblase_claim_180

TT: Durchwachsener Spieltag

Minis mit Kantersieg - Knappe Niederlage für Jugend U15 - Herren II ohne Chance


TTF Hesselhust I 9:0 Herren II

Stark ersatzgeschwächt und damit ohne Chance war die zweite Herrenmannschaft in Hesselhurst. Mit nur 3 Stammspielern hatte man einen schweren Stand. Nach zwei 0:3 Niederlagen in den ersten Doppeln waren Julia Götz/Monika Kimmig bei ihrem 2:3 noch am nähesten an einem Punktgewinn dran. Auch in den Einzeln war man nicht chancenlos, konnte man doch trotz der ungünstigen Ausgangslage in 4 der 6 Spiele zumindest einen Satz gewinnen. Dennoch stand am Ende eine klare 0:9 Niederlage.
Am kommenden Wochenende trifft man zum Vorrundenabschluss auf den Vorletzten TTC Schutterwald.


Jugend U15 4:6 TTC Oberkirch-Haslach

Eine ärgerliche Niederlage gab es für die U15-Mannschaft. Im Doppel unterlagen Elias Ficht/Philipp Harter trotz zweimaliger Satzführung im Entscheidungssatz. Im Einzel lief es besser, beide konnten je 2 Zähler beisteuern. Leider blieb Lukas Neff in seinem dritten Einsatz ohne Spielgewinn, sodass man sich knapp mit 4:6 geschlagen geben musste.
Im letzten Spiel 2019 gegen Hohberg will man auf jeden Fall nochmal punkten.


Minis 7:0 TTG Ulm II

Mit einem souveränen 7:0 gegen Tabellenschlusslicht Ulm II beendete die Mini-Mannschaft ihre erste Halbrunde. In den Einzeln konnten Julian Krüger, Simon Harter und Philomena Zircher jeweils beide Spiele gewinnen, das Doppel mit Evan Löschmann und Timo Brutscher war ebenfalls erfolgreich.
In der Tabelle steht man damit auf einem hervorragenden vierten Platz.